1.Mannschaft mit großen Schritten Richtung Aufstieg

Im ersten Spiel des Tages konnte man gegen den Tabellenletzten aus Kirchen mit 9:2 gewinnen. Die TTG startete mit 2:1 aus den Doppeln. Das obere Paarkreuz behielt in allen vier Partien, teils auch knapp die Oberhand. Auch Max und Fabi ließen ihren Gegner wenig Chancen und siegten beide souverän. Michi, der deutlich angeschlagen war, verlor sein Spiel glatt in drei Sätzen. Fynn konnte sein erstes Spiel in der 1.Mannschaft gewinnen. Am Ende hieß es 9:2 für die TTG. Im Anschluss ging es dann zum absoluten Topspiel nach Mündersbach.

Auch hier startete die TTG wieder gut und führte nach den Doppeln mit 2:1. Dirk und Jonny konnten ihre Spiele beide hauchdünn im 5.Satz für sich entscheiden. Gunnar kam nicht wirklich ins Spiel und verlor sein erstes Einzel mit 1:3. Max dominierte seinen Gegner nach 0:2 Rückstand und siegte letztendlich mit 3:2. Michi spielte stark, verspielte im Entscheidungssatz jedoch eine 9:6 Führung. Fabi ließ seiner Gegnerin nicht den Hauch einer Chance und gewann schnell mit 3:0. Nun folgte das beste Spiel des Abends. Beide Akteure spielten auf allerhöchstem Niveau, auch das Spiel ging über die volle Distanz. Dirk triumphierte am Ende verdient. Jonny verließen so ein bisschen die Kräfte. Er musste seinem Gegner zu einem Fünfsatzerfolg gratulieren. Max spielte gut und brachte den achten Punkt auf das Konto der TTG. Gunnar fand auch in diesem Spiel nicht zu seiner gewohnten Stärke und verlor mit 0:3. Fabi bestätigte seine starke Form und bescherte der TTG den Siegpunkt. Damit hat die TTG nun den ersten Tabellenplatz gefestigt und brauch noch drei Punkte aus den nächsten vier Spielen, um den Aufstieg perfekt zu machen. 

 


Drucken