2.Mannschaft mit wichtigstem Sieg der bisherigen Saison

Durch einen 9:7 Sieg gegen den SV Beltheim kann die TTG sich weiter von den Abstiegsplätzen absetzen. Da Michi seine Spiele vorziehen musste, wurden die Doppel umgestellt und Tommy und Phuong waren das neue Doppel 1. Die TTG startete schlecht mit 1:2 aus den Doppeln. Das einzige Doppel wurde nach zwei abgewehrten Matchbällen von Tommy und Phuong gewonnen. Michi unterlag im ersten Spiel mit 0:3 gegen eine starke Lauf. Sein zweites Spiel, welches vorgezogen wurde, konnte er dann gegen den gegnerischen Topspieler gewinnen. Dennis verlor nach hoher Führung im ersten Satz gegen Krug mit 1:3. Phuongs Spiel gegen die Nummer 6 wurde ebenfalls vorgezogen. Phuong unterlag mit 2:3. Somit stand es 2:5 aus der Sicht der TTG. Christin konnte in der Folge seinen ersten Sieg in der Rückrunde verbuchen. Tommy spielte sehr stark und konzentriert und siegte mit 3:0. Phuong konnte sein zweites Spiel hauchdünn im 5.Satz gewinnen. Das bedeutete einen Spielstand von 5:5. Fynn siegte deutlich mit 3:0 gegen Hammes und stellte die erste Führung für uns her. Dennis musste sich in seinem zweiten Spiel klar geschlagen geben. Tommy verlor sein zweites Einzel knapp mit 1:3, trotz einer deutlichen Steigerung nach den ersten beiden Sätzen. Christian spielte im Satz eins und zwei sehr souverän und führte schnell mit 2:0. Die beiden Folgesätze gingen relativ klar verloren. Im 5. Satz behielt er die Nerven und konnte sich früh absetzen und letztendlich auch gewinnen. Nun stand es 7:7. Die nächsten zwei Spiele entschieden über Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Auch Fynns Spiel ging über die volle Distanz. Er konnte dieses am Ende knapp im 5.Satz gewinnen. Unser neu formiertes Doppel 1 machte dann die Überraschung im Schlussdoppel perfekt. Mit 3:1 gewannen Tommy und Phuong. Somit gewann die TTG mit 9:7. Wie wichtig diese 2 Punkte sind zeigt die sehr enge Tabelle. Die TTG steht momentan auf einem starken 5.Platz.


Drucken